Vortrag 8

Titel:

Optimierungen im Requirements-Engineering in der Praxis

(Silke Gerlach, Dr. Ralf Bogusch / CASSIDIAN)

Session:

Anforderungsmanagement

Datum und Uhrzeit:

Montag, 9. Mai 2011 von 11:15 bis 11:55 Uhr

Beschreibung:

Sicherheitskritische Echtzeitsysteme werden immer komplexer und va-riantenreicher. Hersteller solcher Systeme und Systemkomponenten sind insbeson-dere durch den steigenden Kostendruck gezwungen, die Phasen der System- und Softwareentwicklung durchgängig und transparent zu beherrschen und weiter zu optimieren. Insbesondere können durch fehlende oder unvollständige Anforderun-gen die Entwicklungskosten so stark steigen, dass die gesamte Produktentwicklung gefährdet ist. Dieses Risiko lässt sich reduzieren, indem der Prozess, die Methoden und die Tools der einzelnen Aktivitäten im Requirements-Engineering aufeinander abgestimmt und durchgängig angewendet werden. Eine solche Methoden- und Toolkette wird derzeit im Rahmen des ARTEMIS EU-Projektes CESAR  (Cost-Efficient methods and processes for SAfety Relevant embedded systems) durch ei-ne Referenztechnologieplattform (RTP) entwickelt.
Anhand eines praktischen Beispiels aus dem Bereich Avionics Systems der CAS-SIDIAN wird gezeigt, wie der bestehende Requirements-Engineering Prozess durch die Anwendung von Anforderungsformalisierungen mit Boilerplates und Pattern und deren Anbindung an graphische Beschreibungssprachen (wie z.B. UML/SysML) optimiert wird, um so die Qualität der Anforderungen weiter zu verbessern. Welche Aktivitäten des Requirement-Engineering hiervon betroffen sind, wird dabei genauso erläutert, wie die zu erwartenden Vorteile im weiteren Projektverlauf (z.B. in der automatischen Testfallgenerierung).


Referenten:

Silke Gerlach ist Diplom-Informatikerin und arbeitet seit 1996 bei der EADS – Defence Electronic im Bereich Avionic Systems (Realtime Application Software). Hier hat sie Verantwortung für die Entwicklung großer Softwareprojekte in sicherheitskritischen Echtzeitsystemen sowie Kommunikations- und Simulationssystemen. Aus diesen Projekten heraus verfügt sie über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet des Requirements Engineering sowie der Entwicklung komplexer Software- und Systemarchitekturen.
Dr. Ralf Bogusch hat Technische Kybernetik studiert und beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit der Entwicklung komplexer, sicherheitskritischer Echtzeitsysteme. Seit 2002 arbeitet er bei CASSIDIAN als System-Ingenieur in der Abteilung Avionics System Integration, V&V. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Requirements Engineering, V&V und Zertifizierung. Er unterstützt innerhalb der EADS-Gruppe die Harmonisierung der Requirements Engineering-Prozesse und vermittelt als Trainer effektive Methoden zur Formulierung von Requirements.


NEWS +++ NEWS +++ NEWS
Proceedings verfügbar
Die Proceedings der SEE2011 sind nun abrufbar. mehr...
Rückblick SEE2011
Mittlerweile zum fünften Mal stellte die Firma 4Soft mehr...
SEE 2011 mit Fokus auf Offenheit
Pressemeldung der BIT zur SEE2011 mehr...
Eröffnungskeynote von Julian Hein, Open Source Business Foundation
Am Beispiel Icinga – einem “Fork” des Open Source Monitoring Projekts Nagios – wird Julian Hein mehr...

Veranstalter:

Veranstalter 4Soft Bundesstelle für Informationstechnik (BIT) TU Clausthal

 

Sponsoren:

Sponsoren microTOOL Capgemini sd&m

 

Medienpartner:

Medienpartner manage it move online