Vortrag 26

Titel:

Offenheit im Entwicklungsprozess: Die Vor- und Nachteile von „gnadenloser Transparenz“

(Alexandra Imrie / BREDEX GmbH)

Session:

Offenheit im Projekt

Datum und Uhrzeit:

Dienstag, 10. Mai 2011 von 10:45 bis 11:25 Uhr

Beschreibung:

Die Einführung von Agilität legt den ganzen Prozess offen. Missverständnisse werden schneller entdeckt, entstandene Fehler können zeitnah gefunden werden, es gibt eine erhöhte Kundenpräsenz und die Tester sind bei allen Phasen mit ihren Fragen beteiligt. Es ist keine Überraschung, dass solch ein Prozesswechsel auf Widerstand stößt. Entwickler fühlen sich häufig beobachtet und fürchten Vorwürfe für Fehler. Das implizite oder explizite Gestehen von Problemen fällt ihnen schwer und das Zeigen ihres aktuellen Entwicklungsstands sowie neue Kommunikationsstrategien müssen geübt werden.

Dieser Erfahrungsbericht erläutert die Strategien, die zu mehr Offenheit führen und betrachtet sie aus der Perspektive eines agilen Entwicklers. Es werden Vorschläge aus der Praxis gebracht, welche die Kommunikation im Team verbessern und so den Widerstand sinken können.


Referentin:

Alexandra Imrie
Nach ihrem Studium der Sprachwissenschaft ist Alexandra Imrie seit 2005 bei der BREDEX GmbH in Braunschweig beschäftigt. In ihrer Rolle als Trainerin und Beraterin hilft sie Kunden bei der Entwicklung von Testprozessen und automatisierten Tests. Sie ist auch Teil des Eclipse-Jubula-Entwicklungsteams bei BREDEX, wo sie die Kunden- und Benutzerperspektive vertritt. Alex wirkt bei der Erstellung von User-Stories mit, bringt Rückmeldungen von außen und unterstützt beim Testen der entstehenden Software. Besonders interessiert sich Alex neben Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie auch für Agilität in Test- und Entwicklungsprozessen. Sie spricht häufig auf Konferenzen über Agilität und Qualitätssicherung aus Sicht ihrer Projekterfahrung.


NEWS +++ NEWS +++ NEWS
Proceedings verfügbar
Die Proceedings der SEE2011 sind nun abrufbar. mehr...
Rückblick SEE2011
Mittlerweile zum fünften Mal stellte die Firma 4Soft mehr...
SEE 2011 mit Fokus auf Offenheit
Pressemeldung der BIT zur SEE2011 mehr...
Eröffnungskeynote von Julian Hein, Open Source Business Foundation
Am Beispiel Icinga – einem “Fork” des Open Source Monitoring Projekts Nagios – wird Julian Hein mehr...

Veranstalter:

Veranstalter 4Soft Bundesstelle für Informationstechnik (BIT) TU Clausthal

 

Sponsoren:

Sponsoren microTOOL Capgemini sd&m

 

Medienpartner:

Medienpartner manage it move online