Vortrag 21

Titel:

Das V-Modell lernt sprinten

(Doris Rauh, Marion Wittmann und Sabine Canditt / Siemens AG)

Session:

Agile Methoden

Datum und Uhrzeit:

Montag, 9. Mai 2011 von 17:45 bis 18:25 Uhr

Beschreibung:

Agile Vorgehensweisen wie Scrum und „schwergewichtige Prozesse“ wie das V-Modell XT haben beide ihre Stärken. Ist es möglich dem V-Modell das Sprinten zu lehren und so die Stärken der beiden Ansätze gewinnbringend zu nutzen? Unter welchen Randbedingungen ist eine Kombination der beiden Vorgehensweisen sinnvoll? In wieweit wird man mit einem „sprintenden“ V-Modell der ursprünglichen Zielsetzung des V-Modells noch gerecht?


Referentinnen:

Doris Rauh arbeitete zunächst auf dem Gebiet Rechnerarchitekturen. Seit 14 Jahren beschäftigt sie sich bei Siemens Corporate Technology mit Software- und Systementwicklungsprozessen mit Schwerpunkt CMMI, Requirements-Engineering und seit über 8 Jahren V-Modell XT. Bei der Entwicklung des V-Modell®XT war sie die verantwortliche Projektleiterin für Siemens. Sie war dabei unter anderem verantwortlich für die Definition der Verfahren für V-Modell-Konfomitätsprüfungen, Assessments und Audits. Anschließend war sie an der organisationsspezifischen Anpassung des V-Modell XT an die Bedürfnisse der EADS DE beteiligt. Sie führt V-Modell XT Schulungen durch und berät bei der Anwendung bzw. Anpassung des V-Modell XT.
Marion Wittmann ist Diplom-Informatikerin. Seit 15 Jahren beschäftigt sie sich bei Siemens Corporate Technology mit Software- und Systementwicklungsprozessen mit Schwerpunkt CMMI, Requirements-Engineering, Product Line Engineering, V-Modell XT und Open Source. Seit acht Jahren ist sie V-Modell-Autorin und beteiligt an der Definition der V-Modell-Konfomitätsprüfungen, Assessments und Audits. Darüber hinaus ist sie als V-Modell Coach tätig. Seit vier Jahren beschäftigt sie sich zusätzlich mit dem Thema Open Source, insbesondere mit OSS-Entwicklungsprozessen und Einsatz von Open Source.
Sabine Canditt ist Diplom-Ingenieurin für Elektrotechnik. Sie hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen der Entwicklung (ASIC-Entwicklung, Software-Entwicklung, Software-Architekturen, Entwicklungstechniken wie Testen, Change- und Konfigurationsmanagement). Seit 2003 arbeitet sie als Senior Consultant für Entwicklungsprozesse. Als Expertin, Trainerin und Coach für Agilität unterstützt sie Teams und Organisationseinheiten bei der Einführung, Anwendung und Optimierung von Agilität. Sie engagiert sich für die agile Community innerhalb und außerhalb ihrer Firma, z.B. als Mitglied der Scrum Alliance. Sie ist Certified Scrum Master, Certified Scrum Practitioner und Certified Scrum Trainer.


NEWS +++ NEWS +++ NEWS
Proceedings verfügbar
Die Proceedings der SEE2011 sind nun abrufbar. mehr...
Rückblick SEE2011
Mittlerweile zum fünften Mal stellte die Firma 4Soft mehr...
SEE 2011 mit Fokus auf Offenheit
Pressemeldung der BIT zur SEE2011 mehr...
Eröffnungskeynote von Julian Hein, Open Source Business Foundation
Am Beispiel Icinga – einem “Fork” des Open Source Monitoring Projekts Nagios – wird Julian Hein mehr...

Veranstalter:

Veranstalter 4Soft Bundesstelle für Informationstechnik (BIT) TU Clausthal

 

Sponsoren:

Sponsoren microTOOL Capgemini sd&m

 

Medienpartner:

Medienpartner manage it move online