Vortrag 12

Titel:

(IT-)Großprojektmanagement in der öffentlichen Verwaltung

(Joerg Magerkurth / Bundesverwaltungsamt)

Session:

Projektmanagement

Datum und Uhrzeit:

Montag, 9. Mai 2011 von 15:50 bis 16:30 Uhr

Beschreibung:

Das Kompetenzzentrum Großprojektmanagement unterstützt Behörden mit methodischem Wissen und ausgewähltem Personal bei der Durchführung von IT-Großprojekten des Bundes.

Das Kompetenzzentrum Großprojektmanagement (CC GroßPM)
Einige IT-Großprojekte scheitern oder werden mehr schlecht als recht in der öffentlichen Verwaltung durchgeführt. Unterschiedliche politische Interessenlagen, wenig Erfahrung im Umgang mit Großprojekten, Kosten- und Zeitprobleme sowie keine standardisierten Methoden für Großprojekte des Bundes sind die wesentlichen Ur¬sachen für diese Schwierigkeiten.
Durch die Rahmenbedingungen, denen ein Projektleiter oder -manager in der Öffentlichen Ver¬waltung unterliegt, werden Projekte schnell zu großen, schwer händelbaren Vorhaben. Zudem werden in Behörden Großprojekte nicht sehr häufig durchgeführt und das Know-how zur Durchführung solcher Projekte geht durch Abwanderung oder Wechsel von Personal schnell wieder verloren. Darüber hinaus lassen die Gehaltsstrukturen der öffentlichen Verwaltung keine mit der freien Wirtschaft vergleichbaren Gehälter für Projektleiter und -manager zu. Aufgrund dieser Erkenntnisse wurde Mitte 2009 das Kompetenzzentrum Großprojektmanage¬ment (CC GroßPM) im Bundes¬verwaltungsamt (BVA) im Rahmen des “Gesetzes für Beschäftigung und Stabilität in Deutschland” beschlossenen IT- Investitionsprogramms eingerichtet. Es bietet dem Bund umfassende Beratung zu Fragen des Projektmanagements im Allgemeinen, sowie im Projektmanagement von Großprojekten.


Referent:

Dr. Rainer Preuß ist in der Bundesstelle für Informationstechnologie (BIT) im Bundesverwaltungsamt tätig. Er arbeitet im Referat BIT 2 im Kompetenzzentrum Großprojektmanagement (CC GroßPM) und berät verschiedene Projekte der Bundesverwaltung.
Nach dem Studium der Mathematik an der Ruhr-Universität Bochum war Rainer Preuß zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Mathematik der RUB und promovierte dort 1986. Zwischen 1988 und 2009 arbeitete Dr. Rainer Preuß als Projektmanager im Center of Competence Government der EDS Operations Services GmbH schwerpunktmäßig für Behördenkunden und leitete verantwortlich Projekte in den Bereichen Individualentwicklungen und Anwendungsmodernisierung und unterstützte die Kunden von EDS insbesondere bei der Umsetzung neuer gesetzlicher Anforderungen und Entwicklung organisationsübergreifender Lösungen.


NEWS +++ NEWS +++ NEWS
Proceedings verfügbar
Die Proceedings der SEE2011 sind nun abrufbar. mehr...
Rückblick SEE2011
Mittlerweile zum fünften Mal stellte die Firma 4Soft mehr...
SEE 2011 mit Fokus auf Offenheit
Pressemeldung der BIT zur SEE2011 mehr...
Eröffnungskeynote von Julian Hein, Open Source Business Foundation
Am Beispiel Icinga – einem “Fork” des Open Source Monitoring Projekts Nagios – wird Julian Hein mehr...

Veranstalter:

Veranstalter 4Soft Bundesstelle für Informationstechnik (BIT) TU Clausthal

 

Sponsoren:

Sponsoren microTOOL Capgemini sd&m

 

Medienpartner:

Medienpartner manage it move online